Starke Frau 2

Starke Frau

(c) 2018 Ruhrpottknippse / Tanja Drost

 

In der Ruhe liegt die starke
Frau, wie eine schwere Barke
lässigleicht am Hafen liegt.

Mit dem ganzen Meer im Rücken,
bleibt sie noch, aus freien Stücken,
denn sie weiss, dass sie bald fliegt:

Sie muss niemandem beweisen
dass im Arbeiten und Reisen
kein Geschick sie unterkriegt.

Sie ist mit und ohne Männer,
ohne Helfer, ohne Flenner
eine, die sich nicht verbiegt.

In der Ruhe liegt sie sichre
Frau. Empörung, Hass, Gekichre:
Wellenrauschen, das versiegt…

Wenn sie ihre klar gescheiten
Ziele angeht, in die Weiten
aufbricht, darf sie nur begleiten

wer dasselbe anvisiert;
sie und sich gleich respektiert.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Fotogedicht, Ruhrpottknippse veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s