reflektion

pfützen sind die augen des himmels suchend am boden nach höhe weite tiefe ich bin nur ein ab- geregneter gott niedergeschlagener niederschlag irgendwo war mal was ich wär eigentlich besser größer edler diese Selbsttäuschung! sie verhält sich zu mir wie die windfeste wolke zur wasserlache wie der endlose sternennebel zu diesem kleinen klumpen planet auf …

Sensen-ich

Ich steh an seinem Bett: der Tod, und warte, dass er übergeht in einen Zustand ohne Not, in dem sich keine Welt mehr dreht, in dem auf Licht nicht Dunkel folgt, wo nichts sich gegenüber steht: kein Wahr dem Falsch, kein Gut dem Schlecht, kein Teil dem Ganzen und das Jetzt verletzt nicht die Vergangenheit …

Gegenverkehr

gegenverkehr: kleine sonnen, die in den augapfel beißen wie sterne auf der asphaltschnur gereiht: wir jagen einander entgegen mit hundert stundenkilometern während die straße mit dreißig sekundenkilometern rotiert und die galaxis mit liChtgeschwindigkeit in die leere hinaus wirbelt alles rast der tod saugt mir pfeifend die zeit weg erloschene stern erinnerungen flackern am himmel ewig …

Jeder nuss sterben

Da machste das Glas mit dem drecks teuren bio Nuss-Mus wieder auf ... und überschlägst Dich vor Ekel. Monströse Fliege ist drin ertrunken. Das tut mir fast so leid wie ihr. Wert einer Fliege ist € 6,95

Interding der Netze

Der Toaster teilt neuerdings elektrische Schläge aus "Ey, Mistding: ma bisschen vorsichtig, wa! Wir alle müsstn Strom sparen!" Verflixt. Fehlschuss. Der Toaster ist ja noch kein intelligentes Gerät und kann nicht lauschen. Na, vielleicht hats die Heizung gehört und verpetzt mich beim Kraftwerk: "Ey, mitgekriegt? Die Sau will weniger verbrauchen Ihr müsst gleich mal rauf …

Ausrufezeichen

  Wenn ich mich an Dich denk und dem Herz Sadness schenk und Dich mir ganz erinner und Dich schmeck und Dich fühl fast wie immer bin ich weg Sturzdenkspül nimmt mich Zeit kurz zu Dir Nah fern weit ich bin dort und Du hier Schmerzlach-Ort Du wirst ich ich werd Du Tod drückt kurz …