Gebet, bzw: gib!

Lieber Gott, du alter Sack! mach mich menschenfreundlich dass ich's liebe, dieses Pack, wenigstens vermeintlich. Mach mich höflich, aber fix und mach mich geduldig und verkneif dir alle Tricks, denn du bist mirs schuldig. Demut hätt ich auch noch gern, und wär gern bescheiden, denn so jemand ist ein Stern, jeder mag ihn leiden. Diese …

Werbeanzeigen

Unvorbereitet

Pubertät ist Konjunktiv: heißt nicht Puber tat. Als Hormonchen nach uns rief, warn wir nicht parat. Hätten gern gewürdet und könnten, sollten, müssten Kupplung lief noch nicht recht rund mit den Hoden, Brüsten. Kopf war längst noch nicht soweit sich neu zu vermaschen: ständig hinterher der Zeit, und so überraschen uns die ersten Küsse. Wüste …

Der Pakt

(ein Trinklied) Gerste gibt uns Whisky, Gerste gibt uns Bier Gerste lehrt uns Tricks wie Butterbrote-schmier; Gerste ist ein Körnchen das viel Gutes birgt: morgens gibts ein Hörnchen, abends Bölkstoff -- WIRKT! Gerste macht uns sesshaft: Sicherheitsgefühle! Ganzjährige Fresskraft, Fortschritt aus der Mühle; Gerste war die Erste! Brachtest uns die Macht; Bierchen brauen lehrste, Wohlstandsbäuchlein-Pracht; …

8sam

(für Annette Schwindt) Achtsamkeit ist nicht, wenn man sein Brötchen bewusst kaut. Wozu hat man denn die Sicht, wenn man nur auf SICH selbst schaut? Achtsamkeit ist nicht, satt und fett durchs Leben wandern -- nur Respekt und die Pflicht der BE-ACHTUNG von andern

Die sanfte Tour

bereite Deinem Argument doch liebevoll die sanfte Reise. Wenn es so dringend in Dir brennt ist wichtig: sprich am Anfang leise 🙂 Als würdest Du ein Baby locken aus einem einsturz-nahen Raum: Du siehst das Kindchen trotzig hocken und weißt: für SCHREIEN kommt es kaum. Es muss erstmal Vertrauen fassen und etwas Lustiges erwarten dann …

1-dimensional

Männer sehen Farben komisch; denn die sind meist Moleküle. Wir bevorzugen ATOMISCH, Elemente statt Gefühle, wir sind single-minded, Haie, monotasking, unkomplex: Bier statt Sekt und Stumm statt Schreie, rein und raus statt Kuschelsex