Monatsarchiv: Februar 2018

Stiller Tag, heiliger Tag

  Dies ist ein LIED. Der Text soll zur Melodie von „Stille Nacht, Heilige Nacht“ gesungen werden.   Stiller Tag, heiliger Tag! Biene, flieg! Pollen trag! Sonnenlicht wurde Zucker und Saft bringst der Blüte befruchtende Kraft nährst die Welt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Paarreim, Reimform, Nachdichtung, Ruhrpottknippse, Fotogedicht, Lied | Kommentar hinterlassen

Dual

(Zweiheit) Der King der Lüfte. Krallenmesser, die suchend durch die Lüfte rennen. Zwei Augenteleskope brennen die Laserspur für Kleintierfresser. Nichts fliegt so hoch, und nichts fliegt besser. Die Wolken lachen, die ihn kennen mit ihm, den sie gern Bruder nennen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotogedicht, Gedicht, Ruhrpottknippse, Sonett | Kommentar hinterlassen

Der Wurf

GASTBEITRAG Heute zu Gast auf „Gedichtautomat“: Klaxon Bell, zeitgenössischer Lyriker und Sprachprofi. Zur Homepage des Poeten Klaxon Bell geht es hier.   Hier geht es zur Fotoseite der Ruhrpott-Knippse   Repulsio Massiver Arm Lässt endlich los, Zerbirst zu Schwingen, Den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter formfrei, Fotogedicht, Gedicht, Gedichtform, Ruhrpottknippse | Kommentar hinterlassen

Der Flug zum Mond

Hier geht es zur Fotoseite der Ruhrpott-Knippse   Sie tauchen durch den Schein des Mondes in stillem Klang zum Meer der Wolken: Gefiederfische. Unbewohntes Gelände in der Luft. Sie folgen der Spur des Lichtes durch die weichen Wahrscheinlichkeiten, wie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotogedicht, Gedicht, Kreuzreim, Reimform, Ruhrpottknippse | Kommentar hinterlassen