Monatsarchiv: Januar 2018

Bevor ich auf die Badezimmer-Waage trete

am besten wiegen an Tagen, an denen ich beim Friseur war natürlich auch rasiert länger nichts gegessen und getrunken vorher trotzdem noch auf die Toilette gehn, klar Fingernägel geschnitten, kürzest möglich Fußnägel auch; Hornhaut wegraspeln Zähne geputzt, Zahnbelag wiegt Nase … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Nichts ist besser als Wirklichkeit

  Sich ver- und entlieben in wunderbar schreckliche Frauen. Sich im Kampfsport mit echter Angst richtig hauen. Richtig hungern und richtig frieren. Freunde gewinnen. Bargeld verlieren. Starkes Projekt in vielen Wochen. Arbeitspause. Herrlich kochen. Da sind mir Zombie, Cowboyheld, Vampiridiot, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Ode an den Dichtungsring

O Ode an den Dichtungsring, der mir so dicht am Finger hing… er hemmt das Tropfen, schließt die Röhre, so dass ich kein Getropfe höre – er spart das Wasser, schützt die Mauer, stoppt Schimmel, den Gesundheitsklauer, erlaubt es, vielfach … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

politisch korrekte Gedichte…

Ein Gomringer-Text muss von ner Wand runter, weil er politisch uncorrect sei. Artikel-Link unten Übersetzung des Gedichtes von Eugen Gomringer, das im Original auf Spanisch geschrieben wurde: Alleen Alleen und Blumen Blumen Blumen und Frauen Alleen Alleen und Frauen Alleen … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Bocuse ist tot

Dein Auge war der Gaumen, und Du konntest sehn und sehend machen. Du öffnetest dem blinden Mund die Sicht – er wurde Sinn statt Rachen. Zwei Reinheiten, die sich ergänzen – das war Dein Trick, die Leidenschaft! Wenn feine Stark-Aromen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artists | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Besorgniserregend

(Als Peter Grambitter ein Wort ablehnte) Welch grässliche Gegend! Besorgniserregend! Und doch, wie bewegend das kleine Lokal: ein feines Gericht frisch und ehrlich und schlicht wie unverhofft herrlich, ein köstliches Mahl! * Ich komm in die Gegend seither sehr häufig, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Meinungsverschiedenheit

Ordnungssinn und Fremdenfeindlichkeit hängen zusammen, meint eine Studie der Yale University. Der Wäschehaufen sagt zu mir: alle Rassisten sind Idioten. Der Geschirrstapel lacht mit mir über die AfD. Der Papierberg zwinkert mir verschwörerisch zu; in meiner ganzen Wohnung kein Hauch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen