Einbahnstraße

(Ballade von der unmöglichen Umkehr) Politiker fahrn gerne Einbahnstraßen.Sie wissen schließlich alles sehr genau.Sie setzen ihren Ruf darauf, und schlauermuntern sie die Menschen, mit zu rasen. Dann wird die Straße schlecht, man wusste doch nicht.Das wird jetzt aber ungern diskutiert.Es schaut auch mutig, wer den Weg verliert.Die Richtung stinkt, doch jeder sagt: ich rochs nicht. …

FROSTMAN

(Anagrammgedicht über eine coole Mode) SMART FON:STROMFAN! FAST NORM,MASTFRON. NA, FORMSTNORMSAFT,SNOTFARM?

UNO FALSCH

Anagrammgedicht darüber, dass die UNO im Kampf für Privacy und gegen Datenklau-Konzerne einfach nix tut SCHLAUFON = LAUSCHFONNO FLAUSCH! SCHON FLAUNACH FOULS:LAUF SCHON! UNO FALSCH,SCHON FAUL.SCHLAF, UNO - SOFA LUNCHFLAUSCH ON (In Kooperation mit Randy Latzenpratz)

Als ihr Sohn starb

Ich glaube an die Zukunft Und die Unvergangenheit und ich glaub an Dich und Deine Unzerbrech- und Ewigkeit Weil Du warst und Du bist und Du sein wirst und ich das so baumstark find ich vergess Dich nie nie nie nie ich werd nie vergangenblind Du bist weg bist nicht da Du bist un-hier und …

Zum Tod Quinos

Du warst so klug und so poetisch, so lustig und so melancholisch, so scharf im Schauen und so ethisch, man fühlte sich nicht wohl - nur wohlisch, man war zum einen amüsiert doch andrerseits verdammt frustriert dass diese Welt war, wie sie ist - ich hoffe, dass, wo Du auch bist Du weißt, dass wir …

Lonely oh lonely, LOL

Selbst- vergessener Tag ein paar Stunden nicht dran denken wer man sein sollte nur da sein wie Dreck am Wegrand vielen Dank, liebes Mistwetter keinen Handgriff hab ich in der Küche gemacht mich nur in mir selbst rumgetrieben es war wie ne Stippvisite im Sarg: alles Konstruktive kann mich mal herrliche Stunden ohne jedes Ergebnis …

Wohlmeinend

Der allerletzte Panda starb an Propaganda die Gläubigkeit des Heute macht ihn zu Hitlers Beute Der mörderische Blutsauf hat bloß nen andern Hut auf beschwörend theatralisch brüllt er, er sei moralisch und die, die schwarzweiß denken kann er so einfach lenken, ins schwarzweiße Visier nimmt man das Bärentier. Man findet Schuld und Fehler, man schult …

Schlachtlied

Ich bin ein Meinungsdeserteur. Bin gegen alles, was du glaubst egal für was du sagst "ich schwör" ich schenk dir einfach kein Gehör wenn du mit braunem Weihrauch staubst Die Unterdrückung heißt Moral in deiner krassen kranken Welt du wärst so gern Tyrann Total du streckst die Hand vor und schreist "Zahl!" dein Opfer glaubt, …

Leichtgläubig II

(Weiterdichtung des Gedichtes "Leichtgläubig I") Verfasst von Klaxon Bell Drum lerne Suchen, klar und gut So manches Gift hat schönen Hut. Und manches Wissen bleibt total: Manch Knolle isst man nur ein Mal. Drum gibt es die, die sowas wagen Und die, die deren Körbe tragen. Gut gekocht wird jedoch da, Wo man die Dinger …