Entschieden

Neulich wieder fragt mich wer Wer ich denn nun lieber wär: Batman oder Superman? Und ich roll die Augen, denn Ich wär halt am liebsten ich, Mich gibts nämlich tatsäch-lich. Ich will ich sein jederzeit, Denn mich gibts in Wirklichkeit. Ich würd gerne selber sein Ganz real wie Stock und Stein. Und ihr Batmans, Supermänner, …

Tabu

Wir hockten da im Dickicht Des nicht so ganz Durchdachten Weil Wörter augenblicklich In sich zusammenkrachten Und keiner konnte reden Und keinen konnt man nennen Der Hassvorwurf traf jeden Man konnte nicht mehr trennen Jedes Wort, das Du sagst Macht, dass Du Dich verklagst

Shitschaum

Der facebook-Schaum ist leicht zu schlagen, Der Shitstorm quirlt die Wellen weiß, Es hat ein jede/r was zu sagen Und nachzuplappern. Förmchenscheiß. Sie schlagen sich mit Kampfbegriffen, Die klingen klug und klingen wild, Es wird nur leider drauf gepfiffen, Sowie ein echter Notruf schrillt. Das Wortgefecht macht eben Freude, Solang da nicht Probleme sind; Kommt …

Unanständig auf Anforderung

(Dieser Text entstand in Reaktion auf ein Meme, das behauptete, es gäbe keinen Reim auf "Gesichtsbesamung". Hiermit widerlegt #dirtypoetry Ich schrieb ja damals das Gedicht "Ach, käme ich auf Dein Gesicht, es wäre herrlich, wäre zärtlich, auch p0rn0mäßig gut verwertlich, ach mach doch mit, verweigre nicht!" Ich trug zur Galerie die Verse, im Bilderrahmen, dacht …

Easy

Wenn man wenig weiß, ist Verstehen leicht. Stuss ist dann kein Scheiß, Flaches ist nicht seicht. Wenn man wenig kennt, und die Welt erklärt, wird ein Haus, das brennt, statt gelöscht - belehrt

Glücksbömbchen

Ich pfeife, und der Kater kommt gerannt. In irgend einer Tasse ist Kaffee. Mein Schatz nimmt mich im Gehen an die Hand. Ein Fachmensch sagt etwas, das ich versteh. Ich merke, Training hat mir was gebracht. Ein Vogel schmettert Lieder, dass ich staun. Die neue Blüte am Balkon riecht "hach". Ich durfte mal ein Teleskop …

Kaffeebeichte

O großer Geist Vom Schwarzglutsaft Der Kaffee heißt Und soviel schafft Vergib, dass ich Zum zweiten Mal Am Morgen mich Zerstreut verschal- tet hab - ich war halt noch so müd selbst für das schwar- ze Dope zu blöd Im einen Fall Wurd alles nass Und Meister Krall 😺 Verteilte das Beim zweiten Mal Merk …

Auf Bruch

Auf Bruch Ich trieb in einem zähen Fluss Das Fremde sagte, dass ich muss Es wurde dunkler, kälter, schneller Es rauschte und es roch nach Keller Dann dachte ich, statt abzusaufen Könnt ich ja auf dem Wasser laufen Indem ich die Gewohnheit breche. Ich zieh mich hoch zur Wasserfläche Es sieht nicht allzu würdig aus, …

Afrikanische Musik für Oberschwaben und das Bodenseegebiet

Kani Verti - das ist der Name des Gitarrenspielers, der Ihr nächstes Event mit Können und Stimmung belebt. Kani Verti spielt afrikanischen und vor allem kongolesischen Sound mit Gesang, von traditionell bis zu brandaktueller Popmusik. Die voluminöse Stimme und das große Repertoire des Musikers machen Familienfeste ebenso wie Firmenfeiern oder Jubiläen zu einem ganz besonderen …