Monatsarchiv: April 2015

Mann in der Krise

Heulend machst du Liegestützen. Und zum ersten Mal seit Jahren liest du Bücher, denn die waren früher hilfreich, aber nützen dir jetzt nichts. Und du trinkst schwarzen Kaffee nachts um zwei. Dein Schauen auf den braunen Mond im blauen Stadtnachthimmel: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonett, Trochäus | Kommentar hinterlassen

Drecksal

Das Zufallsmonster blinzelt kurz und schwingt die Zackenkiefer schon kommt der Unfall, kommt der Sturz – wir sind halt nur Geziefer. Wir sind die Käfer unterm Tritt der großen Unsichtbaren der Seuchen, Kriege, Märkte mit den Waren, die wir waren; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Kreuzreim | Kommentar hinterlassen

Flugzeichen

Ich bin gesprungen und ich falle weiß nicht, wann ich aufpralle weiß nicht, wie tief es runtergeht doch es ist schon zu spät ich bin schon gesprungen ich hab mich entschlungen die Sicherheit verlassen mit Bedauern und Hassen Und während … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Knittelvers | Kommentar hinterlassen

Willkommen im Zeitalter der Späher…

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen

Vergänglichkeit

Bild | Veröffentlicht am von | Kommentar hinterlassen