Monatsarchiv: Juni 2015

Gedichtverlust

(für Yves Altmann) Gedichte gehen nicht verloren, Sie haben nur ganz eigne Wege. Mal fliegen sie dir um die Ohren, mal triffst du sie am Zoo-Gehege, wo sie ein Löwe friedlich schnurrt. Sie sind jetzt eben rasch bei andern, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Seine letzte öffentliche Rede

„Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Transgender, liebe Menschen mit verkümmerten, umgebauten oder ohne Geschlechtsorgane; werte Pangender, Trans-, Inter- und Polysexuelle; verehrte LGBT, LSBTTIQ und LSBTTI*; liebe Gender Fluid; liebe Mitglieder aller Religionen, liebe Atheisten, liebe Agnostiker, verehrte Weltsicht-Wechsler, Häretiker, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Glosse | Kommentar hinterlassen

Me & 2 late

I like „TOO LATE“ it is my friend we know each other well we try so hard, my mate and me, but always sounds the bell. We would have done and might have got, it surely would have hit the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter English, formfrei, Gedicht | Kommentar hinterlassen

Ihr seid keine Löwen

Bonzenschelte! Die da oben haben es ja nicht verdient dass der Taxifahrer buckelt, dass der Diener freundlich grient, dass sie der Minister einlädt und die Kanzlerin sie kennt, dass sie nicht selbst fahren müssen, im Kamin das Feuer brennt, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Paarreim, Trochäus | Kommentar hinterlassen

Raumweh

Mir tut meine Galaxis weh besonders der rechte Spiralarm ist ja nur ein kleines Körperteil aber sticht, sticht und zieht wie einer dieser Splitter Als würde Leid erzeugt in meinem Namen Als würden sich die Sadisten berufen mit Heilig!-Geschrei auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter formfrei, Gedicht | Kommentar hinterlassen