Monatsarchiv: Dezember 2018

Silvester 2018

Das Jahr ist aus, die Liebe nicht – ich schau in Deinen blauen Blick. Die Zukunft malt in Dein Gesicht noch Falten, und ich find sie schick. Das Jahr ist um, wir sind noch hier auch wenn wir irgendwann vergehn. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bärbel Regenerations Gedicht

Wir rufen jene alte Kraft die tief in uns Gesundheit schafft Und die das KRANK, den Urzeit-Feind wie Sonne, die auf Modder scheint anstrahlt und bald vergehen lässt, Genesung gibt dem Schmerz den Rest. Zehntausend kleine Zellenkämpfer stürzen sich in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Kinski Fake-Zitat

Im „Sozialen Netzwerk“ erschien der folgende geistlose Spruch, der Klaus Kinski zugeschrieben wurde: „Dass jeder Topf seinen Deckel findet, nützt halt nichts, wenn du ein Lappen bist“ Die anschließende Diskussion löste in mir das folgende Gedicht aus.   Lappentopf Jeder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Männerschnupfen

Der Sensenmann kommt nicht zu Männern, wenn diese gerade Schnupfen haben, weil die dann so entsetzlich jämmern. Der Schnupfen macht aus ihnen Knaben, die nichts mehr tun als nörgeln, quengeln… es spricht dem Leiden Christi Hohn: mit mattem Blick, geschrumpften … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Konkretistisches Faulpelz Gedicht

Die Sonne ist ein rundes Ding das neulich hell am Himmel hing und mir, der sich im Kissen aalte heimtückisch in die Augen strahlte ich bin davon dann aufgewacht und sah: vorüber ist die Nacht. Ich dachte: das ist keine … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Winter solstice poem 2018

O tilted God Askance, be praised thou art who holdeth our axis. Your warcry LIGHT! is, by you, raised as we’re careening the galaxis It is the cry that I am giving when, in the morn, I’m sadly lurking. Sun-demon-lights … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wintersonnenwend-Gedicht 2018

Am kürzesten Tag kam die Katze schon am Nachmittag fürs Abendbrot. * Du schräger Achsengott, Du kreist jetzt weiter mit uns um die Kurve. Ich hör den Lichtschrei, den Du schreist. Wenn ich früh aus der Dusche schlurfe schrei ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen