Monatsarchiv: August 2016

Der aller-, aller-, allerletzte Film, den ich seh

bin sterbend, und das ist er also jetzt, der letzte Movie und läuft vor meinen Augen ab. Sogar der ist langweilig fast wünsch ich mir ne Werbeunterbrechung ich bin eine totale Fehlbesetzung für den Film meines eigenen Lebens und wusste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Insomnidea

Ideen wandern in Mäandern durch das Gehirn blutschwarzer Nacht. Neuronen-Explosionen wirrn durch Intuitions-Verdacht, die Wellen finden keinen Hafen im blinden Auge, das wacht. Willst schlafen? – haste Dir gedacht!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schluf gut!

Gut Nucht, Schluf gut. Tagsucht macht Wut Nachtruh Traumgestalten sich 8 Stunden enthalten Vielleicht sinds nur sieben nur sechse geblieben Schlafmangel bracht Falten: die Augen früh zu! Morgen früh Schluss mit Ruh! Traumblüten entfalten den bunten Verdacht: zu kurz ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Hamsterkauf

Neulich gabs ein Wahnsinns Angebot: Ehrliche Politiker! Wahrhaft staatsmännisch planende nicht nur die Schäfchen-ins-Trockene-kriegen-wollende an realistischer Umsetzung interessierte das Ganze im Blick haltende Diener der Polis, echte Ticker! Alle haben wie wahnsinnig zugegriffen, sich für viele Legislaturperioden eingedeckt, als gäbs … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Pionierfrauen

Pionierfrauen sind wie Birken. Sie bauen den Boden der Zukunft, wirken wie Anker für Schiffe, die wir nur verschwommen sehen: Erfolge, die nach ihnen kommen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Über uns

Der Mond ist eine alte Perle in Muttermuschel Abendrot. Die Szene rührt selbst harte Kerle, und Mädels kriegen Atemnot. Der Wolkenkamm der Windeswellen bricht sich in zärtlichem Pastell. Die Nacht erströmt aus Düsterquellen, doch hinten bleibt’s noch pink und hell: … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ähnlichkeitsreime mit „nk“

Der Enkel aß Dinkel mit Opa im Dunkel auf der Bank, als ein feiner Pinkel mit einem prunkvollen Furunkel am Hals plötzlich ankam: Hallo, ich bin Onkel Karbunkel aus Boston und – denkt mal – will Euch diesen Schinken schenken … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen