Schisma

glowing dark

Wer bin ich, und wenn ja wieviele? Wenn ich so vor dem Spiegel steh und optisch "Selbst-bewusst-sein" spiele und mich im Hier-Dort zweimal seh dann bleibt mir immer diese Frage ob ich nicht heimlich eine Welt des Doppelten tief in mir trage die meine Story - schief erzählt

Werbeanzeigen

Kontrazention

urknall

Mit einer Tasse nasser Hitze versammle ich mich schlapp am Küchentisch Reste von mir sind noch im Traumland, auf drei Uhr Der Kahn der Nachtverdauung an den Klippen der Toilette das meiste vom Großhirn rutscht auf Planungsgummistiefeln in die Dreckpfütze der nächsten Woche ich kratze die Teile zusammen und setze das Meiste vor den Schreibtisch …

Bad Poetry Day 2018

Troll

Wie ein Werbegedicht am Tag der "Schlechten Dichtung" zu kämpfen hatte Heute ist Tag der schlechten Poesie. Zeit das zu ändern! Poste Dein Berentzen Gedicht bis zum 21.08. in den Kommentaren - das mit den meisten Likes wird von uns gesondert veröffentlicht! (1.311 Likes) Dazu schrieb ich: Problemlösung Frau: "Hans, und wenn du noch so …

Amputa

Mir fiel ne Kiste auf den Fuß dann hat ich einen Bluterguß dann hinkte ich damit zum Arzt der hat den Erstbefund verharzt ein zweiter weißbejackter Fucker sagt mir "Ja klar, Sie ham halt Zucker" ein Dritter sagt mir hastig-froh: "Hab keine Zeit und SIE - Charcot!" Die Medizyniker warn Schussel und drum ist jetzt …

Vater Fastfood

Jesus - Collage

Vater Fastfood im Franchise geschreddert werde dein Fleischrest Dein Reibach geschehe Dein Formfleisch komme wie im Burger, so auch in dem Döner Unser täglich Cholesterin gib uns heute und verstopfe unsere Adern wie auch wir verstopfen in dem Darme Und führe uns nicht zur Gesundheit sondern erlöse uns von Gemüse Denn dein ist das Tierleid …

Vegan aus Angst

Die Viecher, die wir retten und die wir fair behandeln die werden Petrus bitten wenn wir ins Jenseits wandeln mit tausend kleinen Zungen werden die Tierchen singen: "DEM Menschen ists gelungen uns Liebe darzubringen, der hat uns nicht gemeuchelt der war zu uns nicht fies, war echt und unverheuchelt und soll ins Paradies!" Ich esse …

Katzensommer. Eine Ode

Der Kater lässt sein Futter gammeln was heißt, dass er es ignoriert. Er kann nicht kämpfen, kann nicht rammeln, das arme Biest, kaum pubertiert, kam ja zum Arzt und ward kastriert, was heißt, wenn sich die Katzen sammeln und kämpfen, kämpft er - und verliert. Die ganze Bude stinkt nach Leiche, ich werde katzenfutter-arm, im …