Monatsarchiv: Oktober 2018

„Galligkeit“

Als Helge Breitsprecher mal gallig dichtete: „Der Väter Weisheit eingedenk, daß alles Gute kommt von oben, beginnen sie den Herrn zu loben für jedes himmlische Geschenk. Und eilends strömen sie zuhauf, den Blick gerichtet himmelwärts, und spannen – Gott, verzeih … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Am Ende des Gedanken-Ganges

(Klaxon Bell gewidmet) „Am Ende des Gedanken-Ganges“ – ist mein Gedanke wie ein Fluss der sich ins Meer ergießt, ein langes Bewusstseinsströmen, das halt muss. Es füllt mein Meer aus Fakt, Vergessen aus Meinung und aus Glück und Wut, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Bock auf Leben

Die Maingestreamten zu vermeiden, und Meinung aus dem Windkanal; bei Gegenwind und -sturm nicht leiden – das macht das Leben zum Fanal! Knall durch die Welt als ein Ereignis, dein Schlachtruf: heute bin ich hier!! Gib ganz allein Dir selbst … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Der Troll

Ein facebook-Troll sitzt am Computer und zwar ein Böser (und kein Guter). Spät ist’s, er ist schon angeschickert und wartet, dass ihn etwas triggert. Und da: – der Troll wird soznetz-geil – bestätigt was sein Vorurteil. Der Troll beginnt den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nachtwunsch

Gute Nacht, facebook friend Und ich wünsch, dass Dein Traum klar und schön in Dir brennt und Du morgen den Flaum dieser Nacht stark verlässt – und Kaffee macht den Rest

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Begrün gnud

Ich liebe Murals. Warum? SLARUM !

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen