Tagjägerin

(Tanja D. gewidmet) Mein Auge blinzelt. Und der Lidschlag prügelt den letzten Stern vom Himmel der schwächlich und vereinzelt winzelt. Mein Blick jagt Licht, den stolzen Schimmel und singt vom Liedtag der melodisch aufsteigt aus seiner schwarzen Tonne wie eine Schlange aus dem Korb. Ich schnappe mir die Kamera und fang dich, Sonne

Kultur-Bar RAP!

Kulturbar-Rap Da gibt’s jetzt die Kulturbar, und das Ding ist ziemlich heiß. Da siehste die Musik und hörst Bilder und so scheiß. Da gibt’s Vortrag Galore und n höllischen Kaffee: Das ist nicht nur ne Bar, das is auch n Varieté. Ich bin da immer wieder und hör zu und mach auch mit: weil die …

„Barbarisch“ ist jetzt ein Lob!

Kunstguerilla, Klebeninja, Terroristin mit Plakat, Wortartistin...Mensch, ich spinn ja vor Begeisterung! Bin platt. Plötzlich sprechen tote Wände, das Verbotsschild wird absurd, heimlich kleben Dichterinnen- Hände die Tristesse furt. Plötzlich lach ich über Schilder, (früher hätt ich mich empört) -- Normen werden Kicherbilder, was nur den Betonkopf stört. Einfach und genial zu sein, dass muss eine …

Umgedreht

drohend hängt überm Gewölk das Gebirg Steinschlagschwarz als könnt es auf Sterne fallen durch den Schutzwattenebel in die Tiefe des blauen Alls Foto: (c) 2016 Andy Arn. Alle Rechte vorbehalten

Werbung für Dich

Du bist einmalig. Du wurdest mit Sorgfalt hergestellt: Zwei Millionen Jahre Menschheit - und jetzt: DU. Dein Lachen ist ansteckend, wie auch Dein verdammtes Gähnen; wenn Du lachst, tanzt, blödelst: hinreißend. Fehler? Das sind keine Fehler: das sind verzeihliche, kleine, rührende Macken, die Dich sympathisch und menschlich machen. Was Du alles kannst! Einsamkeit vertreiben, trösten, …

Unabhängigkeitserklärung einer Kranken

Wenn es für einen Menschen notwendig wird, für etwas zu kämpfen, das für ihn lebenswichtig ist, lösen sich sämtliche Verbindungen, die ihn in Regeln oder Verpflichtungen festhalten, ganz natürlicher Weise auf. Die Freiheit, die diese Einsamkeit mit sich bringt, bedarf daher weder einer Entschuldigung noch Rechtfertigung; sie ist ihr eigener Grund, der freies Handeln ermöglicht. …