Sehnsucht nach Direkt-Demokratie (Sonett, daktylisch)

Nach Bürgerbeteiligung sehn ich mich so ich kann mir nichts Besseres denken als Leute, die Taten verschenken; entgeltfrei. Es macht sie halt froh. Ich sitze am Abend in meinem Büro und meine Gedanken verrenken sich, wenn sie auf früher sich lenken; so einfach und klar und so roh Die Bürgertribune im Rom alter Zeit das …

Werbeanzeigen

Eine Allegorie der Obrigkeit sehnt sich nach Bürgerbeteiligung (daktylisches Sonett)

Fruchtbar wie Mäuse: Vereine, Vereine Wutbürger, Gruppendynamik im Schwung alle so glücklich (es hält sie wohl jung) eifrig und demonstrativ: Große, Kleine. Stuttgart war fürchterlich: Zwanzig und Eine Bürgerbewegung, so jäh auf dem Sprung, sinnlos begeistert, wie Pflanzen vom Dung; ein großes Mitmachen, keiner alleine. Wie bin ich neidisch und sehn mich zugleich welche Partei …