Monatsarchiv: Juli 2016

Warum ich so gerne das TmbH anschaue

oder: Warum das TmbH eine Supermacht ist Weil es FETZT, wenn die Ideen wie gedopte Sputniks starten, wenn Pointen ohne Warten und ganz ohne Plan entstehen, lässig, im Vorübergehen aus drei Stichworten, ganz zarten gleich ein ganzer wilder Garten wird, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artists | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

IS, NSU, USA

Selbstmord steckt seit neustem an. Für den hassgiftgeilen Mann bin ich nur durch Dasein wohl Zielscheibe. Und ein Symbol. Terrorist und Nazischwein ballern beide auf uns ein, nur aus allerbestem Grund: Heiligzeugs und Rassenschund. Mir ist ein für allemal die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Elektronische Literatur. Mein lebenslanger Praxistest

Dieser Beitrag ist umgezogen, und zwar hierhin: https://geschichtenautomat.wordpress.com/2018/02/19/elektronische-literatur-mein-lebenslanger-praxistest/ Dieser Gedichtautomat soll hauptsächlich Lyrik enthalten, daher werden die aus historischen Gründen teilweise noch vorliegenden Prosatexte nach und nach umgezogen. Danke für Ihr Verständnis!

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Weiß nacht

Mein Schreibtisch und die Tastatur und jedes Wort, das aus mir kommt sind schwarz. Der Rest ist gleißend helles Licht, die ganze Nacht ist einfach weiß und strahlend klar. Du schließt die Augen die Lider und die Augäpfel, den Sehnerv … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Meine Lieblingsbücher: die C-Liste

  Bücher aus Sonderbereichen, die mich erstaunt haben und in ihrer Art besonders sind, aber möglicherweise meinen individuellen Geschmack treffen… aber ich finde sie zu gut, um nicht davon zu sprechen.   Graphic Novels und Comics Alan Moore V wie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Invictus (Deutsche Übersetzung)

    Invicta In tiefer Nacht, die auf mich rennt, die schwärzlich krallt nach meiner Kehle, Dank ich dem Gott, den keiner kennt für meine unbeugsame Seele. Im tauben Hagel der Geschicke hab ich kein einzges Mal gezuckt. Brutale Schläge, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Erfolglos, aussichtslos verliebt

bist Du in Himmel und Hölle zugleich als würdest Du Spagat versuchen mit einem Fuß auf einer startenden Rakete dem anderen gekettet an diesen toten Stein, der in den Abgrund stürzt Äußerlich unverletzt, innen aufs Gründlichste zerfetzt stehst Du im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Liebe | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen