Monatsarchiv: Mai 2018

Vogonisches Gedicht zum Handtuchtag 2018

Wurbel mörpeln in die Wolken: Protze, die grack Togas tragen. Pumluk, zapf! wie schnell gemolken ist die Kuh! Rhabarber schlüppen in die Rotze &%#, kotzpoetisch: Suppenbolde Saltos @ schlagen Viren kriegen keine Grippen und, äh mein Gedicht irgendkippen nicht Gicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Handtuchtag 2018

(Marta Harri gewidmet) Handtuchtag! Vogonen kommen, Menschheit hat die Frist verpasst! Und vorm Haus die Bagger brommen, was Du bist und was Du hast fliegt Dir um die Affenohren, denn von Affen stammst Du ab! Zweifellos wärst Du verloren, doch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotogedicht, witzig | Verschlagwortet mit , , , , | Kommentar hinterlassen

Knippsegruss

Als die Ruhrpott-Knippse sich eines Pfingstmorgens heißen Tee über die Hand gegossen hatte Guten Morgen, liebe Tippse, schlaf heut Mittag nochmal nach, AMSELN TRAGEN SCHWARZE SCHLIPSE! – Siehste? Nonsens macht schön wach 😀 Gratuliere Dir zu Pfingsten, mach Dir einen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Paradochs

Das menschliche „Wo“ ist ein Ort an dem das Ichweissnichtwas liegt Und Suchen ist menschlicher Sport Und Finden ist, was keiner kriegt Wenn Menschen Menschlichkeit suchen kann keiner Menschen kapieren „Wo ist Gebäck“ fragt der Kuchen und die Pommes suchen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Ode an den Konjunktiv

  Hätte, hätte, Fahrradkette, wäre, wäre, Donaufähre, Teddybär ist ungefähr irgendwie in Rimini. Nichts ist schöner als das Schlaffe, Unumrissene, Amorphe: bist du Menschlein oder Affe, bist im Städtchen oder Dorfe, Bist du ein Genie, ein Trottel, sind es Haare, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gereimtes, witzig | Kommentar hinterlassen

Die Pflicht

Wie beim Kochen das Rezept wie der Anschnallgurt beim Crash wie die Brüstung am Balkon wie an Treppen das Geländer wirkt es, wenn mans nicht verschleppt, man spart Schmerzen, man spart Cash; es ist einfach right, nicht wrong: nimm Dein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schmerz los

[Andreas Kreimendahl gewidmet] Ich will die Amputation. Ich hab ein Recht auf keinen Schmerz und dass ich ihn nicht fühle nur macht ihr riesen Terz und setzt mich zwischen alle Stühle ich hab hier tausend Messer, die mir durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen