Schlagwort-Archive: Gedicht

ReizReaktion

Laut Bericht ist Kevin schlicht: Ihm wird von Kunst oft schlecht. Man sagt, dass er bei Dichtung bricht – Ganz speziell bei Brecht. —-)* Kevin ist gehorsam, knickt vor dem Mainstream ein was das Publikum benickt da schaut Kevin rein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter teamwork | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

An einen grippekranken Pharmajunkie

Du brauchst keine Tabletten, Du brauchst nur ganz viel Tee. Ein bisschen hilft beim Retten auch Vitaminum C. Die Pharmascheisse kamma nur in die Tonne treten, die Grippe-Heilung hamma im Blut, da brauchst net beten und Apotheker mästen. Den Medidreck … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Meinem Schweizer Freund

Kenn Dich jetzt seit zwei Jahrzehnten und in zwei Jahrtausenden. Zeiten, die sich ziemlich dehnten mit Momenten, brausenden. Wieviel werden wir noch schaffen? Schaffen wir noch ganze zwei? Oder wird dahin uns raffen Sensenmännchens Metzelei? Positiv Dein ganzes Wesen: Kerl, … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Kuschwurblimutz

Niemand kennt’s, zu nichts ist’s nutz: Timmo Strohms Kuschwurblimutz. Magst Du es, Du magst es nicht: es hat kuschwurb kein Gesicht. Es steht stehts maskiert im Nein, unklar will es limutz sein. Doch worin es nun besteht: das ist das, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter witzig | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Entfernt

    Der Schatz im Berg der Schatz vom Zwerg Gestein, das mir die Macht gibt, Stahl zu machen. Dann sprudelt mit der Macht die Kohle, der Zwerg wird Riese und der hohle Berg wacht. Da bau ich meine Burg … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotogedicht, Ruhrpottknippse | Verschlagwortet mit , , , | Kommentar hinterlassen

Sado Ballado

(Hooray for horror)   Hat der Typ ein Pech, er ist an einen Stuhl gefesselt und ein Regen aus ganz vielen Peitschenhieben prasselt. Und die vielen Messer sind ganz rostig, trennen Fleische… und nach etwas Säure gibt es wieder mal … Weiterlesen

| Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen

Stiller Tag, heiliger Tag

  Dies ist ein LIED. Der Text soll zur Melodie von „Stille Nacht, Heilige Nacht“ gesungen werden.   Stiller Tag, heiliger Tag! Biene, flieg! Pollen trag! Sonnenlicht wurde Zucker und Saft bringst der Blüte befruchtende Kraft nährst die Welt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ruhrpottknippse | Verschlagwortet mit , , , , , , | Kommentar hinterlassen