Archiv der Kategorie: Reimform

Stiller Tag, heiliger Tag

  Dies ist ein LIED. Der Text soll zur Melodie von „Stille Nacht, Heilige Nacht“ gesungen werden.   Stiller Tag, heiliger Tag! Biene, flieg! Pollen trag! Sonnenlicht wurde Zucker und Saft bringst der Blüte befruchtende Kraft nährst die Welt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Paarreim, Reimform, Nachdichtung, Ruhrpottknippse, Fotogedicht, Lied | Kommentar hinterlassen

Der Flug zum Mond

Hier geht es zur Fotoseite der Ruhrpott-Knippse   Sie tauchen durch den Schein des Mondes in stillem Klang zum Meer der Wolken: Gefiederfische. Unbewohntes Gelände in der Luft. Sie folgen der Spur des Lichtes durch die weichen Wahrscheinlichkeiten, wie im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotogedicht, Gedicht, Kreuzreim, Reimform, Ruhrpottknippse | Kommentar hinterlassen

Homo-Ehe, na und?

Asterix küsst Obelix, Ernie schmust mit Bert, Micky kennt Felliatiotricks, auf die Goofy schwört, Hundert Schlümpfe, hochsexuell, sind im Dorf, dem dumpfen… alle männlich. Logisch, gell? Klar, dass die sich schlumpfen. Superman im Tanga schick, Lichtschwert-Phallus: Vader; Donald: Unten-ohne-Tick, Batman … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Kreuzreim, Trochäus | Kommentar hinterlassen

Müdes Eichhorn

  Ohne Kaffee nützt die Nuss mir soviel wie Torf beim Sex, wie ein Rad dem Fisch im Fluss, wie mein Foto meiner Ex, wie der Hodensack dem Papst, wie dem Tod des Lebens Tricks, wie ein Socken, wenn Du … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fotogedicht, Gedicht, Kreuzreim, Ruhrpottknippse | Kommentar hinterlassen

Ihr seid keine Löwen

Bonzenschelte! Die da oben haben es ja nicht verdient dass der Taxifahrer buckelt, dass der Diener freundlich grient, dass sie der Minister einlädt und die Kanzlerin sie kennt, dass sie nicht selbst fahren müssen, im Kamin das Feuer brennt, dass … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Paarreim, Trochäus | Kommentar hinterlassen

Es regnet, und es hagelt Katzen

… denn diese angeln mit den Tatzen vom Glasdach, das besonders glatt ist, weil es halt GEREGNET hat, nach Amselküken, die im Nest so fedrig und so seltsam sitzen mit Äuglein, die durch das Geäst voll Panik und voll Neugier … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Jambus, Kreuzreim, Paarreim, Umklammernder Reim | Kommentar hinterlassen

Drecksal

Das Zufallsmonster blinzelt kurz und schwingt die Zackenkiefer schon kommt der Unfall, kommt der Sturz – wir sind halt nur Geziefer. Wir sind die Käfer unterm Tritt der großen Unsichtbaren der Seuchen, Kriege, Märkte mit den Waren, die wir waren; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedicht, Kreuzreim | Kommentar hinterlassen