Archiv der Kategorie: Medienwissenschaft

erzaehlmirnixig

Denkt die Sachen weiter  und ist dabei klar und witzig zeichnet miserabel und mit einfachsten Methoden tritt dabei Schwarzweiß-Gehirne gräulich in die Hoden … wer sich so verhält, den nennt man wohl „erzaehlmirnixig“. #erzaehlmirnixig Advertisements

Veröffentlicht unter Gedicht, formfrei, Sprachtheorie, Medienwissenschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

barbarahaft

Barbarahaft ist ein Wort, das spricht von Kraft. Barbarahaft ist das spontane Klebeposter, Barbarahaft ist das Schwarz beim Toast im Toaster, Barbarahaft fühl ich mich morgens, wenn ich Saft ABLEHN UND NEN KAFFE GURGEL, und dann wird geschafft. #barbarahaft

Veröffentlicht unter Gedicht, formfrei, Sprachtheorie, Medienwissenschaft | Kommentar hinterlassen

Jamiresk

Wird die Wirklichkeit grotesk, doch es bleibt noch schöner Schein – sagt man dazu: JAMIRESK: Katastrophen mit Design…   #jamiresk

Veröffentlicht unter formfrei, Gedicht, Medienwissenschaft, Sprachtheorie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Elektronische Literatur. Mein lebenslanger Praxistest

Papierloses Lesen hat mich schon immer fasziniert… hier meine Erfahrungen in Kurzform. Das erste Buch, das ich je am Bildschirm las, war „Dracula“ von Bram Stoker. Stellte die Schrift auf Blutrot vor schwarzem Hintergrund, dazu lief Orgelmusik und ich las … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medienwissenschaft, Textformate, Textwerkzeuge, Uncategorized | Kommentar hinterlassen