Just words no prayer

So, wie 2 Räder kein Motorrad sind so, wie man Glotzer sein kann, aber blind so, wie aus Kuhdung keine Kuh entsteht ist etwas nur aus Wörtern kein Gebet just as 2 wheels alone no bike do make just as your eyes may open - unawake, just as the cow pies are not quite the …

8sam

(für Annette Schwindt) Achtsamkeit ist nicht, wenn man sein Brötchen bewusst kaut. Wozu hat man denn die Sicht, wenn man nur auf SICH selbst schaut? Achtsamkeit ist nicht, satt und fett durchs Leben wandern -- nur Respekt und die Pflicht der BE-ACHTUNG von andern

Aufgestaut

Stau! Es staut der Tatendrang sich wie Hefe hinterm Steuer, will in Action aufgehn - Zwang hindert ihn und ist noch teuer, das Benzin verblubbert leer wie die Kreativgedanken, die ich doch vergesse, wer wartet schon? Ich muss noch tanken, Was warn sonst noch für Termine, geht schon was per Telefon? Wie blockierter Zug auf …

Zum Tod Mordillos

(ein Akrostichon für Guillermo) M ein liebster Cartoon! O h, was tu ich nun? R uh sanft ohne Wort D u Zeichenstift-Lord! I m Lachen gewerblich L ieß Gott Dich uns werden, L ängst bist Du unsterblich, O riginellster auf Erden     Mordillo (1932 - 2019) De profundis.    

Die sanfte Tour

bereite Deinem Argument doch liebevoll die sanfte Reise. Wenn es so dringend in Dir brennt ist wichtig: sprich am Anfang leise 🙂 Als würdest Du ein Baby locken aus einem einsturz-nahen Raum: Du siehst das Kindchen trotzig hocken und weißt: für SCHREIEN kommt es kaum. Es muss erstmal Vertrauen fassen und etwas Lustiges erwarten dann …

Spieglein spieglein

Die Dummheit schaut in einen Spiegel der ihre Dummheit klug verbergt und einen Klugen zeigt. So riegel- verblödet, dass sie's niemals merkt. Sie hört sich lauter Weisheit sprechen versteht die Welt vom Grund zum Dach: dass alle Werke ihr zerbrechen, das je zu sehn, ist sie zu schwach. Sie meint, die Dinge laufen glänzend, die …

1-dimensional

Männer sehen Farben komisch; denn die sind meist Moleküle. Wir bevorzugen ATOMISCH, Elemente statt Gefühle, wir sind single-minded, Haie, monotasking, unkomplex: Bier statt Sekt und Stumm statt Schreie, rein und raus statt Kuschelsex

Sommersonnenwende 2019

lonely - gedichtautomat

(So so weh)   Der längste Tag ist noch am Schimmern mein Leben ist erneut verkürzt. Die Ewigkeit wird ewig immern, das Jetzt wird mit dem Tod gewürzt. Ich bin lang weg, wenn diese Staben schon längst in keinem Buch mehr stehn... Gewesensein, gelebt zu haben, das lohnt anscheinend das Vergehn. Die Sonne, im Planetenrücken …