Archiv der Kategorie: formfrei

erzaehlmirnixig

Denkt die Sachen weiter  und ist dabei klar und witzig zeichnet miserabel und mit einfachsten Methoden tritt dabei Schwarzweiß-Gehirne gräulich in die Hoden … wer sich so verhält, den nennt man wohl „erzaehlmirnixig“. #erzaehlmirnixig Advertisements

Veröffentlicht unter Gedicht, formfrei, Sprachtheorie, Medienwissenschaft | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

barbarahaft

Barbarahaft ist ein Wort, das spricht von Kraft. Barbarahaft ist das spontane Klebeposter, Barbarahaft ist das Schwarz beim Toast im Toaster, Barbarahaft fühl ich mich morgens, wenn ich Saft ABLEHN UND NEN KAFFE GURGEL, und dann wird geschafft. #barbarahaft

Veröffentlicht unter Gedicht, formfrei, Sprachtheorie, Medienwissenschaft | Kommentar hinterlassen

Jamiresk

Wird die Wirklichkeit grotesk, doch es bleibt noch schöner Schein – sagt man dazu: JAMIRESK: Katastrophen mit Design…   #jamiresk

Veröffentlicht unter formfrei, Gedicht, Medienwissenschaft, Sprachtheorie | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen

Schlimmbad

(rechtkrass Nr. 1)   Sonne, Chlorgeruch, Kreischen, Gewimmel. Der Typ am Beckenrand mit dem riesigen Teleobjektiv der Frauen und Kinder knippst von dem Du denkst Spanner! Päderast! … der ist noch viel schlimmer als Du harmloser Vollidiot träumst. Der bestückt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter formfrei, Gedicht, Gedichtform, rechtkrass | Kommentar hinterlassen

Die Gefahr

Wohnung ausgeräumt: Die Wohnung des Alten, der jetzt im Heim liegt, irr faselnd. Tonnen von Tinnef und Trash. Taschenlampen, 1000 Taschenmesser, Gaspistole. Auf dem Dach die verbotene Extratür, persönlich eingebaut: „Fluchtweg“ zur Nachbars-Terrasse. Haustür ständig versperrt, mit Kette. So viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter formfrei, Gedicht, rechtkrass | Kommentar hinterlassen

Kompass

Skeptizismus enttäuscht mich nicht Skeptizismus sagt nicht: glaube mir Er sagt: Benutz mich als Prüfstein zum Abgleich zum Herstellen einer etwas größeren Wahrscheinlichkeit auf die du dich dann verlassen musst in aller Angst und Unsicherheit ich geb dir nur dieses … Weiterlesen

Veröffentlicht unter formfrei, Gedicht, Gedichtform, Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Weg

    Handle, wie es sich natürlich ergibt, lass die Handlungen zu Achte auf den Raum zwischen den einzelnen Taten Atme, wie dein Körper es vorgibt, lass die Atemzüge zu Konzentriere dich auf den Raum zwischen den Atemzügen Lass die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter formfrei, Gedichtform | Kommentar hinterlassen