Geldfreier Schriftsteller

(oder: never trust a wealthy poet)

 

Viele Leute sagen mir
du verdienst aber nicht viel Geld mit deinen Gedichten
und ich sage ihnen
ernst: trauen Sie nie reichen Poeten
verträumt: Dichten gleicht Sex. Wenn Geld ne Rolle spielt, wird’s wertlos
unbescheiden: die besten von uns werden erst nach dem Tod geschätzt. In 50 Jahren sieht die Sache völlig anders aus
müde: ja, ich weiß
herausfordernd: WANN HAST DU EIMER DAS LETZTE BUCH GEKAUFT?
und
lächelnd halte ich ihnen die Hand hin
die immer leer bleibt
aber manchmal
genommen wird
und das ist viel besser,
kapieren Sie das?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s