Katzenliebe-Achtzeiler

Die Katze drückt mit ihren Pfoten
in ihrem Schlafe gegen micht.
Dass ich sie anrühr, ist verboten,
dass sie mich anrührt, ist es nicht.
Die Katze macht das was sie möchte,
und das ist auch das, was ich mach.
Sie tut stets anders, als ich döchte,
ich schau ihr zu und denke: „hach!“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Katzen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s