Kopfkino extern

Wer noch Kopfkino hat, kann froh sein. Meine These ist, dass die Spezies ihr eingebautes Feature „Fantasie“ auf nen externen Datenträger auslagert, den sie als Leuchtbrett vorm Kopf betreibt und „Smartphone“ nennt. Das Phone ist dann Smart, der Nutzer hingegen… „Kannste dir das vorstellen??“ – „Neeee aber ich kann Bilder guhgeln“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s